Location:Romanshorn, Switzerland
Operator:Solarverein Romanshorn
Commissioning:7/9/2010
PV system power:11.500 kWp
Annual Production:approx. 11,788 kWh (1,025 kWh/kWp)
CO2 avoided:Approx. 8.3 tons per annum
Modules:Schott Solar GmbH ASI-81
Communication:Sunny WebBox
Inverter:3 x Sunny Boy 3800

Description:


PV Reckholdern

Die Anlage befindet sich auf dem Dach des Reckholdernschulhaus der Sekundarschulgemeinde Romanshorn-Salmsach. Sie wurde in den Herbstferien 2008 von Schülerinnen und Schülern der Schule in Zusammenarbeit mit dem Solarverein Romanshorn realisiert.

Die Anlage belegt den grössten Teil des Schulhausdaches. 142 gerahmte Dünnschicht-Solarmodule von je ca. 1 Quadratmeter Fläche sind auf Alu-Trägern montiert. Die Träger ihrerseits sind mit Grundplatten verschraubt. Das bereits vorher auf dem Dach vorhanden gewesene Substrat überdeckt diese Platten und sorgt für die nötige Windfestigkeit der Anlage. Der produzierte Strom wird über drei Wechselrichter ins örtliche Stromnetz eingespiesen. Über das Internet kann die Produktion überwacht und ausgewertet werden. Die Gesamtkosten der Anlage beliefen sich auf ca. SFr. 120'000.-

Dünnschichtzellen haben gegenüber kristallinen Zellen einen geringeren Wirkungsgrad, benötigen also eine grössere Fläche, um die gleiche Strommenge zu produzieren. Sie sind aber in der Produktion billiger, benötigen weniger Energie und Material und sie sind weniger anfällig auf Verschattungen. Die Anlage Reckholdern ist in der Umgebung von Romanshorn das erste Solarkaraftwerk mit solchen Zellen.