Location:Zuzenhausen, Germany
Commissioning:7/1/2009
PV system power:10.350 kWp
Annual Production:approx. 9,263 kWh (895 kWh/kWp)
CO2 avoided:Approx. 5.2 tons per annum
Nominal battery capacity:14,400 Wh
Battery type:Lithium-Ion (Li-Ion)
Modules:12 x IBC Solar AG IBC PolySol 225TT (7/2009)
30 x IBC Solar AG IBC-PolySol-255GX (10/2014)
Azimuth angle:-130°
Angle of inclination:50°, 9°
Communication:Sunny Home Manager
Inverter:Sunny Boy 3000TL
Sunny Island 6.0H
Sunny Tripower 8000TL-20

Description:


Die komplette PV-Erzeugung besteht aus 2 Anlagen (gesamt 10,35kWp):
1. Anlage 2,7 kWp (seit 7/2009 Volleinspeisung) 12 Elemente
2. Anlage 7,65 kWp (10/2014) 16+14 Elemente mit Stromspeicher 15kWh

Nutzung: Versorgung des Hauses und eines e-Kfz, sowie Einspeisung des Überschuß.
Elektrische Fahrleistung seit 2010 ca. 12.500km/Jahr, das sind etwa 1663€ Benzinkostenersparnis/Jahr (Stadt-Land-Verkehr und 1,479€/L).
Bisher erreichtes Jahresmaximum 9262kWh entspricht einem lokalen spez.Jahresertrag 895kWh/kWp. (1083kWh/m²)

Der ursprüngliche Stromkauf von 1100€/Jahr (4500kWh) ist auf ca. 205€/Jahr (500kWh) zurückgegangen
Statt dessen gibt es Einspeiseeinnahmen von ca. 1200-1300€/Jahr.
Aus ca. 2763€ Kosten sind 1250€ Einnahmen geworden. (4013€ Differenz)

Anmerkung zu dem von SMA empfohlenen PLUGWISE Funksteckdosensystem:
Nach 4 Jahren sind von 16 Plugwise Circle auch die letzten ausgefallen.

Ich ersetze nun durch SMA Bluetooth Funksteckdosen.
Jedoch seit ca.2018 setzt SMA leider nur noch auf Ethernet und somit sorgt der Hersteller für Veralterung der Anlagen.
Ergo, Erweiterungswunsch = erzwungener Austausch einwandfreier Komponenten.