Gebäude 5 TUM Maschinenwesen Anlagenbeschreibung
Solaranlage Gebäude MW 5
PV-Anlage MW 5

Im Jahre 2006 wurde vom Freistaat Bayern im Rahmen des Neubaus des Leibniz-Rechenzentrums (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften eine 12 kWp Photovoltaikanlage errichtet.

Aus organisatorischen Gründen wurde diese PV-Anlage auf dem Gelände der Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München aufgebaut. Die Anlage besteht aus 55 monokristallinen Sunpower STM 210 Modulen mit 2 Wechselrichtern SMA SMC 5000a.

Sie wurde als dachintegrierte Solaranlage auf dem Gebäude MW 5 realisiert und wird dort zusammen mit den 4 anderen PV-Anlagen der Fakultät für Maschinenwesen (Anlage Magistrale: 18 kWp; Anlage Halle Süd: 24 kWp; VIAX: 1,6 kWp; Anlage MW3: 20 kWp) vom Lehrstuhl für Thermodynamik (Prof. Sattelmayer) betreut.

Die Technische Universität München verfügt somit über eine installierte Photovoltaikleistung von etwa 76 kWp und damit über die größte universitätseigene PV-Anlage Deutschlands.

ChannelGebäude 5 TUM Maschinenwesen 
CO2-Einsparung
Cumulative Change [kg]
2021
No data 
< Year   Year >  
Loading © 2021 SMA Solar Technology AG   |   Home   |   Information   |   User manuals   |   FAQ   |   Terms of Use   |   Data protection declaration   |   Legal Notice